Willkommen
Deutscher Verband für Podologie (ZFD) Landesverband Nordrhein Westfalen e.V.

Seminar: Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben, sowie der Umgang mit „schwierigen“ Menschen

Termin

2. Februar 2019
10:00 - 17:00 Uhr

Ort

Steigenberger Hotel Dortmund
Berswordtstr. 2
44139 Dortmund
Telefon: 0231.90210
Website

Veranstalter

Deutscher Verband für Podologie (ZFD) Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Anmeldung

Jetzt anmelden

Inhalt:
In den letzten Jahren sind die Anforderungen an Podologinnen und Podologen, sowie an alle anderen
in der Fußgesundheit tätigen Menschen deutlich gestiegen. Die Bedeutung des „lebenslangen Lernens“ rückt mehr und mehr in den Fokus und wird in der Branche vielfach als Chance empfunden, auf Augenhöhe mit anderen Gesundheitsfachberufen und Ärzten produktiv zusammen zu arbeiten. Neue medizinische und technologische Entwicklungen, ein immer schärferer Wettbewerb und Kostendruck und nicht zuletzt das  Gesundheitsbewusstsein, sowie die individuellen Bedürfnisse von Patienten und Kunden stellen Sie zudem immer wieder vor neue Herausforderungen. Im Berufsleben werden Sie mit erhöhten Anforderungen, Be- und Überlastung, längeren Lebensarbeitszeiten und nicht selten mit „schwierigen“ Patienten, Patientinnen, Kunden und Kundinnen konfrontiert. Den hohen Anforderungen der Kundschaft muss kompetent begegnet werden. Dabei nimmt das Erleben, mehr Stress, zu wenig Zeit und zu wenige Ruhephasen zu haben, zu.

In dem Seminar
• können Sie Ihre ganz persönlichen Anforderungen im Privat- und Berufsleben reflektieren.
• werden Ihnen Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie Ihre persönlichen Handlungs-und Entwicklungsperspektiven erweitern können.
• lernen Sie alltagstaugliche Methoden kennen, besser mit Stress umzugehen.
• lernen Sie kleine Übungen zur Entspannung und Achtsamkeit für den alltäglichen Gebrauch kennen.
• werden Sie sich mit Ihren Energieräubern und Energielieferanten beschäftigen.
• erhalten Sie Anregungen, wie Sie auf schwierige Gesprächssituationen angemessen professionell reagieren können.

Referent:
Gerda Dellbrügge,
Heilpraktikerin für Psychotherapie und Diplom-Sozialarbeiterin

Fortbildungspunkte (FP):
keine Fortbildungspunkte

Teilnahmegebühren:
ermäßigt für Mitglieder: 88,00 €
Mitglieder aus anderem LV: 130,00 €
Nichtmitglieder: 180,00 €

Zusatzleistungen:
Alle Ganztags-Veranstaltungen sind inkl. Mittagsimbiss und Kaffeepausen. Zu den Seminaren und den bepunkteten Fortbildungen für zugelassene Podologen erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung/Abmeldungen:

An- und Abmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich an die Geschäftsstelle erfolgen.

Stornogebühren & Vertragsannahme:
Bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 24,00 Euro Bearbeitungsgebühr, danach wird die volle Teilnahmegebühr berechnet. Bei Fernbleiben der Veranstaltung ohne Abmeldung oder Stornierung ab 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn, wird den Teilnehmern mit ermäßigter Teilnahmegebühr (Mitgliedern), die gesamte Tagungspauschale in Rechnung gestellt.

Die Annahme Ihrer Anmeldung (Vertragsannahme) erfolgt mit Versand der Auftragsbestätigung.